Rehasport

Was ist Rehasport?

Rehabilitationssport ist ein gesundheitsorientiertes Bewegungstraining. Es ist auf Ihre körperlichen Beeinträchtigungen abgestimmt.

Eine Rehasportgruppe besteht aus maximal 15 Teilnehmer/innen. Die Gruppe wird von einer speziell ausgebildeten Übungsleiterin betreut. Eine Übungseinheit dauert 45 Minuten. Dabei werden Ausdauer, Kraft, Koordination und Beweglichkeit trainiert und somit Alltagsbeschwerden verringert und Folgeschäden vorgebeugt.

Für Wen eignet sich der Rehasport?

Rehasport ist zumeist an Personen mit orthopädischen Erkrankungen gerichtet. Dazu zählen unter anderem:

  • Wirbelsäulen- und/ oder Haltungsschäden
  • Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates (z.B. Knie, Hüfte, Schulter)
  • Osteoporose
  • Bandscheibenvorfall
  • Endoprothesen / Prothesen
  • Schulter- und Nackenprobleme
  • chronisches Gelenkrheuma oder chronische Schmerzen
  • Arthrose
  • Unfall- und Sportverletzungen

Wie kann ich an einer Rehasportgruppe teilnehmen?

Rehasport wird ärztlich verordnet und von Ihrer Krankenkasse übernommen. Für Sie ist die Teilnahme kostenfrei.

Wie melde ich mich an?

Ihr Arzt stellt Ihnen eine Rehasport Verordnung aus. Die Verordnung reichen Sie bei Ihrer Krankenkasse ein, um die Kostenübernahme bewilligt zu bekommen. Anschließend melden Sie sich im Fitness Gym für eine Rehasportgruppe an.

Rehasport ohne ärztliche Verordnung

Falls sie den Rehasport ohne ärztliche Verordnung und/oder ohne eine Bestätigung von einem Kostenträger besuchen möchten, können Sie sich gerne als Selbstzahler anmelden. Wir bieten Ihnen hierfür folgende Möglichkeit:

50 Übungseinheiten in 18 Monaten: 325,00€ (6,50€ / Einheit)

Rehasport Club Tarif

Nutzen Sie die Möglichkeit und entdecken Sie mit Ihrer Rehasport- Verordnung vergünstigt das komplette Produktportfolio des Fitness Gym.

Mehr erfahren